Suchergebnisse auf Reporters.de

Suche starten:


  • Warum hörst Du mir eigentlich nie zu?

    Thomas Burmeister
    ...mich jetzt aber gründlich missverstanden" bzw. "manchmal habe ich das Gefühl, Du WILLST mich nicht verstehen" - wer hat diese Worte nicht schon einmal gehört oder gar selbst ausgesprochen? Wie ist es eigentlich möglich, dass uns unser Gegenüber so gründlich missversteht - wo wir uns doch so klar ausgedrückt haben?
    Weiterlesen...
  • Kreativität verstehen und nutzen

    Sylvia Haendschke
    Häufig wird Kreativität als die schöpferische Fähigkeit definiert, die Neues erschafft, das Sinn oder Nutzen bringt. Für viele Menschen scheint diese Fähigkeit jedoch ein Phänomen zu sein, obwohl die Psychologie davon ausgeht, dass jeder Mensch in gewisser Weise eine Anlage zur Kreativität in sich birgt. Denn sie ist ein Bestandteil...
    Weiterlesen...
  • Technoseum Mannheim – lebendige Zeitreise zum Mitmachen

    Gisbert Kühner
    ...Besucherinnen und Besucher können so technische Entwicklungen entlang der Zeitschiene der Industrialisierung verstehen. Die Dauerausstellung wird regelmäßig durch Sonderausstellungen komplettiert.
    Weiterlesen...
  • Die Magie der friedlichen körperlichen Agitation

    Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann
    ...Tänzer und Künstler schon damals, Tanz als Manifestation und Ausdrucksmittel politischen Bewusstseins zu verstehen. Der normale Bühnenraum wurde in den öffentlichen Raum transferiert.
    Weiterlesen...
  • The Loneliest Road in the USA - U.S. Highway 50 in Nevada

    Arno Wietschorke
    ...gutgemeinte Ratschlag - an jeder Tankstelle tanken und viel Wasser und Proviant einzupacken - hier werden Sie verstehen warum.
    Weiterlesen...
  • Was haben Motivationsgurus mit Pinguinen und Giraffen zu tun?

    Thomas Burmeister
    ...Motivation hingegen (zurückzuführen auf das lateinische Verb "movere" für "bewegen" oder "antreiben") verstehen wir die Gesamtheit Ihrer Beweggründe, etwas zu tun oder zu unterlassen. Und genau diese Beweggründe kann Ihnen kein Trainer dieser Welt einflüstern. Bestenfalls kann ein Veränderungsimpuls ausgelöst werden, gleichzusetzen mit der Entscheidung abzunehmen, nachdem Sie einen erschreckten...
    Weiterlesen...
  • Menschen und Katastrophen - von Atlantis bis heute

    Gisbert Kühner
    ...Verdrängungsmechanismen. Sie kommen auch zu dem Ergebnis, dass Katastrophen nicht als plötzlich auftretendes Ereignis zu verstehen sind. Sie kündigen sich durch Vorereignisse an und sind das Ergebnis eines Prozesses. Vorbeben kündigen große Beben an, Je nach Bebenstärke und Zentrum entstehen Tsunamis. Bei richtiger Deutung der Signale sind oftmals noch Vorkehrungen...
    Weiterlesen...
  • Eine Ballettkomödie von Moliére im Schlossparktheater

    Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann
    ...Unterricht in diesem Verwirrspiel beginnt mit Philosophie, sowie den drei geistigen Operationen: Richtiges Verstehen mit Hilfe des Universalen; richtiges Urteilen mit Hilfe der Kategorien; die richtigen Schlüsse ziehen mit Hilfe der Figuren. Das stellt allerdings eine Überforderung für Monsieur Jourdains logisches Empfinden dar und er verliert schnell das Interesse.
    Weiterlesen...
  • Die Welt ist in goldene Seide getaucht

    Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann
    ...ergeben - fügt er dem festgeschriebenen Tango-Vokabular hinzu. Eine heterogene Sprache, die manche verstehen und andere nicht. Guidetta, macht sich an die Dechiffrierung des Codes und erfährt durch dramatische Ereignisse, das ihr Leben schon immer mit Domián verknüpft war. Um ihre geheimnisvolle Liebesbeziehung zu leben, müsste das Paar aus Deutschland...
    Weiterlesen...
  • Sonderausstellung "Ägypten - Land der Unsterblichkeit" wird verlängert

    Gisbert Kühner
    ...Ägypten. Ein riesiger Fundus, der irgendwo in Mannheim gelagert ist. Die Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim verstehen sich als Museen der Weltkulturen. Schon vor den Zeiten des Nationalsozialismus gab es in Mannheim eine umfangreiche ägyptische Sammlung. Was die Nationalsozialisten 1935 an verschiedene Museen verteilte, ist endlich wieder zu Hause. Das REM hat...
    Weiterlesen...